Zahl der Kinder in der Tagespflege auf 507.606 gestiegen

DÜSSELDORF - Die Zahl der Kinder in Tagesbetreuung ist im vergangenen Jahr gestiegen: Anfang März 2013 wurden in Nordrhein-Westfalen 507 606 Kinder unter sechs Jahren in Tagesbetreuung gegeben, teilte das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mit.

Somit nahm die Zahl der Jungen und Mädchen in Tagespflege im Vergleich zum Vorjahr um 1,1 Prozent zu. 87 185 der betreuten Kinder waren unter drei Jahre alt. In dieser Altersgruppe nahm die Zahl der Kinder im Vergleich zum Vorjahr sogar um 10,2 Prozent zu.

Unter Kindertagesbetreuung ist die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und in öffentlich geförderter Tagespflege, also bei Tagesmüttern oder Tagesvätern zusammengefasst. Von den drei- bis unter sechsjährigen Kindern besuchten 417 825 eine Tageseinrichtung, 2596 wurden von privaten Tagesmüttern oder Tagesvätern betreut. Bei der Altersgruppe unter drei Jahren besuchten 60 624 Kinder eine Kindertageseinrichtung, die übrigen 26 561 wurden von Tagesmüttern oder Tagesvätern betreut. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare