Es wird ernst: Dienstag beginnen Abi-Klausuren

NRW - Ab Dienstag schwitzen fast 95.350 Schüler in Nordrhein-Westfalen über den Abiturprüfungen. Dabei wird auch in untypischen Fächern das Wissen abgefragt.

An über 1100 Schulen in NRW fangen am Dienstag die schriftlichen Abiturprüfungen an. Als erstes Fach steht Deutsch auf dem Plan. In den nächsten Tagen geht es dann weiter mit Spanisch, Kunst und Mathe. Laut dem Schulministerium NRW finden die Abi-Prüfungen in insgesamt 43 unterschiedlichen Fächern statt.

Nach den Klausuren geht es in die mündliche Prüfung - spätestens am 20. Juni ist alles überstanden und die Abiturienten sollen ihr Zeugnis in den Händen halten.

Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) drückt die Daumen: "Die Abiturprüfungen markieren den Abschluss einer Schullaufbahn. Für die Klausuren wünsche ich den Schülerinnen und Schülern Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und viel Erfolg. Mut, ein kühler Kopf und Zuversicht sind gute Begleiter", sagte sie vergangene Woche.

Geprüft wird landesweit an 623 Gymnasien und 214 Beruflichen Gymnasien. Zusätzlich stellen sich an 209 Gesamtschulen, 32 Waldorfschulen und 37 Weiterbildungskollegs die Schüler den Aufgaben des Zentralabiturs. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare