Starker Schneefall:

Der Winter ist zurück!

[UPDATE 12.39 Uhr] WESTFALEN - Der Winter ist zurück: Weite Teile des Ruhrgebiets sowie des Sauer- und Siegerlandes liegen unter einer mehreren Zentimeter dicken Schneeschicht.

 Der Wintereinbruch störte den Berufsverkehr. Vor allem auf den Autobahnen an Rhein und Ruhr brauchten die Autofahrer Geduld. Etliche Unfälle mit Sachschäden meldete die Landesleitstelle. „Gemessen an der winterlichen Jahreszeit und gemessen am Wochentag ist das aber nichts Besonderes“, sagte Oliver Struckmeier, Leiter vom Dienst der Landesleitstelle in Neuss. Der Montag ist ohnehin der Wochentag mit dem meisten Straßenverkehr. Die Züge rollten nach Angaben einer Bahnsprecherin ohne Probleme durch die winterliche Landschaft.

Am Wetter wird sich zunächst nichts ändern: „Die Woche bleibt es winterlich“, sagte Meteorologin Cornelia Urban vom Deutschen Wetterdienst.

Auch die Polizeidienststellen im Verbreitungsgebiet unserer Zeitung berichten übereinstimmend, dass sich die Autofahrer den Bedingungen gut anpassen. Es gab kaum Unfälle.

Alle Staumeldungen für NRW finden Sie hier.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare