Rosenmontag wackelt noch

Sonne an Weiberfastnacht ist garantiert

+

NRW - Den Weibern ist die Fastnachtssonne sicher am Donnerstag. 11 Grad um 11.11 Uhr wird es zumindest im Rheinland aber nicht geben, sagt Ines von Hollen vom Deutschen Wetterdienst voraus.

8 bis 9 Grad sind - objektiv - die höchsten Werte, auch wenn die gefühlten weit darüber liegen dürften. Ob der Hauch von Frühling bis Rosenmontag hält, ist aber nicht sicher: "Die Lage ist noch nicht so richtig stabil", sagt von Hollen. Frost oder Schnee müssen Köln und Düsseldorf immerhin nicht fürchten: "Die Frage ist nur, ob es trocken bleibt oder nicht."

Wetter in der Region (hier klicken)

Karnevalsmuffel können aber auch in anderen Regionen des Landes Sonne tanken. So erwartet der Deutsche Wetterdienst in den Hochlagen des Sauerlandes bis Sonntag schönes Wetter mit Sonnenschein und blauem Himmel. Die derzeitigen Plusgrade könnten den Pisten nicht viel anhaben, hieß es am Mittwoch. Auf dem Kahlen Asten wurden noch 42 Zentimeter Naturschnee gemessen.

Am Montag werde sich das Wetter ändern. Zunächst seien auch in Hochlagen Regenfälle zu erwarten. Ab Dienstag werde es aber vermutlich wieder schneien. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare