Unwetter statt Grillwetter

Wetter-Chaos in NRW: Gewitter, Sturm und Regen - Experten mit düsteren Aussichten für Pfingsten

Dunkle Wolken und darunter eine Person.
+
In NRW ist das Wetter ungemütlich: Gewitter, Sturmböen und Regen soll es auch weiterhin geben - mit einer Ausnahme.

Das NRW-Wetter im Mai bedeutet aktuell Gewitter und Sturm. Für Pfingsten sieht es ähnlich aus. Doch es gibt einen Lichtblick.

NRW - Das Wetter in NRW ist aktuell oftmals unberechenbar. Auch in den nächsten Tagen soll dabei vor allem die „unschöne“ Seite inklusive Gewitter zum Vorschein kommen, berichtet RUHR24.*

Wer morgens sein Zuhause verlässt, sollte auch weiterhin Regenjacke und Schirm dabei haben. Mit Gewittern, Regenschauern und Sturmböen bleibt das NRW-Wetter* weiterhin wechselhaft und „usselig“.

Doch für alle Sonnen-Fans gibt es trotzdem Hoffnung. Der Donnerstag (20. April) soll nicht nur mit den Temperaturen von bis zu 18 Grad überzeugen, sondern auch mit viel Sonne und wenig Regen, prognostizieren die Experten vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Allerdings währt die Freude darüber nur kurz, denn zu Pfingsten soll sich das Wetter schlagartig ändern. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare