Trotz Schauer weiter warm - Abkühlung erst an Pfingsten

+
Es bleibt in den nächsten Tagen zwar warm in NRW, vom den sommerlich blauen Himmel müssen wir uns jedoch verabschieden.

Essen - Aus Frankreich herüberziehende Wolkenfelder verschleiern zwar ab Dienstag den sommerlich blauen Himmel - die Freibad-Temperaturen vom Wochenende beeinflusst das jedoch vorerst nicht.

"Los geht es mit ersten Schauern und Gewittern am Rande der Eifel, die sich schnell bis zum Niederrhein ausweiten", sagte Robert Hausen vom Deutschen Wetterdienst in Essen am Montag. Spätestens ab Mitte der Woche werde es westlich des Rheins regelmäßig nass. 

"Ostwestfalen bleibt verschont und profitiert etwas länger von Hoch "Peter"". Dort können die Temperaturen bis zu 27 Grad ansteigen. Für die von Regen betroffenen Gebiete gebe es aber regelmäßige Lichtblicke, versprach der Meteorologe. "Sobald die Sonne rauskommt wird es schnell wieder bis zu 25 Grad warm." Aber für das Pfingstwochenende sagt der DWD einen Temperatursturz vorher: "Es wird um etwa zehn Grad abkühlen." - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.