Westlotto zieht Bilanz: Die Zahlen 2014 im Überblick

+
Lotto- und Spielscheine, fotografiert anlässlich der PK zur Jahresbilanz der Westdeutschen Lotterie in Münster.

MÜNSTER - Trotz leichter Umsatzrückgänge zieht die Westdeutsche Lotterie (Westlotto) ein positives Ergebnis für das Jahr 2014. Wir haben die wichtigsten Daten der Jahresbilanz zusammengefasst.

- Der Gesamtumsatz betrug 1,64 Milliarden Euro. Das entspricht einem Rückgang von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

- Mehr als die Hälfte der Umsätze (58 Prozent) bringt der Klassiker "Lotto 6 aus 49" ein / 900.000 Millionen Euro waren es 2014. Weitere 21 Prozent machen die Zusatzlotterien "Spiel 77" und "Super 6" aus. In all diesen Segmenten wurde weniger eingenommen als im Vorjahr.

- Gebremst wird das Minus vor allem durch die gute Entwicklung der Lotterie "Eurojackpot": Rekordjackpots von mehr als 60 Millionen Euro brachten Westlotto ein Umsatzplus 22,2 Prozent, mehr als 150 Millionen Euro.

- Auch das Rubbellos-Segment ist zunehmend umsatzstark: Hier wurden 55 Millionen Euro erwirtschaftet, 10 Prozent mehr als 2013. Der Verkaufshit: Adventskalender mit Sofortgewinnen.

- Bei der Sportwette "Oddset" konnte Westlotto mit 37 Millionen ein Umsatzplus von gut 15 Prozent erwirtschaften - Fussball-WM sei Dank.

- Rund 781 Millionen Euro wurden insgesamt an die mehr als 67 Millionen Gewinner im Land ausgeschüttet. 23 Menschen hat Westlotto so 2014 zum Millionär gemacht. 172 Gewinner sahnten mehr als 100.000 Euro ein.

- Über Steuern und Abgaben auf die Umsätze kamen 640 Millionen Euro dem Gemeinwohl zu Gute - etwa 40 Prozent der Umsätze. Von dem Geld profitieren zum Beispiel Wohlfahrtsverbände oder der Landessportbund. - dpa

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare