Weltkriegsbombe in Köln-Porz wird entschärft - Evakuierungen

KÖLN - Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg soll am Mittwochnachmittag im Kölner Stadtteil Porz entschärft werden. Die Fünf-Zentner-Bombe war bei Bohrungen in der Nähe einer Kirche am Vormittag gefunden worden, wie die Stadt Köln mitteilte.

Etwa 2700 Bewohner in einem Kreis von 300 Metern um den Fundort müssen ihre Wohnungen verlassen. Betroffen sind auch zwei Schulen, eine Kindertagesstätte und ein Seniorenheim. Die Bombe soll am frühen Abend entschärft werden. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare