Voll besetztes Auto prallt gegen Laterne - Fünf Verletzte

BIELEFELD - Fünf junge Menschen aus Bielefeld sind in der Nacht zum Freitag in ihrem voll besetzten Wagen schwer verunglückt. Der 19 Jahre alte Fahrer hatte laut Polizei in einer Kurve die Kontrolle über das Auto verloren.

Das Fahrzeug kam von der Straße ab und prallte gegen eine Laterne, schleuderte zurück und blieb auf dem Dach liegen. Rettungskräfte bargen vier Schwerverletzte aus dem Wrack, zwei 19 und 20 Jahre alte Männer sowie zwei 18 und 19 Jahre alte Frauen. Sie kamen in Krankenhäuser. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare