Verwesungsgeruch: Polizei findet getöteten Mann

+
Symbolbild

Ibbenbüren - Weil sich im Treppenhaus starker Verwesungsgeruch ausbreitete, ist die Polizei in Ibbenbüren auf einen getöteten Mann aufmerksam geworden.

Der 44-Jährige habe offensichtlich schon länger tot in der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gelegen, so dass der Leichnam bereits verweste, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Zeugen brachten die Ermittler auf die Spur eines 46-Jährigen. Der Mann habe gestanden, das Opfer mit Faustschlägen auf den Kopf attackiert zu haben.

Als Grund gab er familiäre Streitigkeiten an. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare