Arbeitskampf geht weiter

Amazon-Mitarbeiter in Werne streiken bis Samstag

+
Amazon-Mitarbeiter in Werne streiken bis Samstag

[Update 18 Uhr] WERNE/RHEINBERG - Der Streik beim Onlinehändler Amazon geht in die Verlängerung: Die Streikenden in Werne, so wie an der anderen Standorten in Bad Hersfeld, Rheinberg und Leipzig, haben am Mittwoch nach Auskunft eines Sprechers der Gewerkschaft Verdi beschlossen, noch bis Samstag im Ausstand zu bleiben.

„Wir wollen den Druck auf den Arbeitgeber erhöhen“, sagte Gewerkschafts-Sekretär Karsten Rupprecht, der die Aktionen vor Ort koordiniert. Er war gestern zusammen mit rund 100 Streikenden aus Werne zur zentralen Streikkundgebung nach Koblenz gefahren. Wie die drei Zusatz-Tage gestaltet werden sollen, darüber sei noch nicht entschieden, sagt Rupprecht. Für Donnerstag seien zunächst alle Kollegen zum Frühstück im Streiklokal im Gebäude Wahrbrink 8 eingeladen.

Auch in Rheinberg blieben am Mittwoch erneut nach Gewerkschaftsangaben 700 der etwa 2000 Festangestellten vor dem Tor. 200 davon fuhren nach Koblenz.

Im bayerischen Graben sollen die Proteste sogar bis einschließlich 24. Dezember weitergehen. In Koblenz endet der Ausstand vorläufig in der Nacht zum Donnerstag. Trotz der Streiks hat Amazon seine Bestellfrist für Weihnachtslieferungen erweitert.

Bundesweit beteiligen sich seit bis zu 2500 Mitarbeiter an sechs der neun Logistik-Zentren am Arbeitskampf. Der US-Onlineriese reagierte bislang aber gelassen. Die Bestellungen würden über andere Standorte zum Teil im europäischen Ausland abgewickelt, es komme nicht zu Verzögerungen bei der Auslieferung der Waren. Deutschland-Chef Ralf Kleber betonte: "Die Mehrheit unserer Mitarbeiter streikt nicht. Nur eine Minderheit beteiligt sich daran. Die Ausfälle sind nicht groß. Deshalb gilt auch weiterhin: Wir liefern pünktlich." - am/dpa

Hier gibt's mehr zum Thema:

Amazon-Beschäftigte fahren zur Streik-Kundgebung (17.12.2014)

Amazon-Mitarbeiter setzen Streik auch in Werne fort (16.12.2014)

Amazon-Mitarbeiter in Werne streiken (15.12.2014)

Erneut Streiks bei Amazon in Werne ab Montag (12.12.2014)

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare