1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Unfall bei Wendemanöver: Motorrad kracht in Auto - Mann schwer verletzt

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Bei einem Unfall in Siegen (NRW) wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer aus dem Kreis Olpe hat das Motorrad beim Wenden übersehen.

Siegen - Ein 36-jähriger BMW-Fahrer aus Wenden im Kreis Olpe hat am Mittwochnachmittag (31. August) gegen 15 Uhr auf der Sandstraße in Siegen (NRW) einen Unfall verursacht. Dabei ist ein 62-jähriger Motorradfahrer aus Siegen schwer verletzt worden.

Unfall bei Wendemanöver: Motorrad kracht in Auto - Mann schwer verletzt

Nach ersten Angaben der Polizei war der BMW-Fahrer aus Weidenau kommend in Richtung Innenstadt gefahren. Auf der linken Spur fuhr in gleicher Richtung der Kradfahrer. Auf Höhe eines dortigen Jugendtreffs wollte der Autofahrer zum Wenden in eine Grundstückseinfahrt nach links abbiegen und übersah dabei das Motorrad. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, der Kradfahrer stürzte zu Boden und blieb schwer verletzt liegen.

Bei einem Unfall in Siegen wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer aus dem Kreis Olpe hat ihn übersehen.
Bei einem Unfall in Siegen wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Ein Autofahrer aus dem Kreis Olpe hat ihn übersehen. © Kai Osthoff

Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerverletzten und brachten ihn mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen übernahm die Bergung der beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme hatte die Polizei die Sandstraße ab der Ecke Emilienstraße und an der Ecke zur Juliusstraße in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. 

In Altena kam es zu einem Drama: Ein 16 Tonnen schwerer Bagger ist 30 Meter in die Tiefe gestürzt und in ein Gebäude unterhalb der Burg gekracht. Der Fahrer hatte unfassbares Glück.

Auch interessant

Kommentare