1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Zwei 13-Jährige bei Unfall in NRW schwer verletzt - Polizei sucht wichtigen Zeugen

Erstellt:

Von: Tobias Hinne-Schneider

Kommentare

Bei einem Unfall in NRW wurden am Mittwochabend zwei 13-jährige Mädchen schwer verletzt. Die Polizei sucht einen wichtigen Zeugen.

Update von Montag, 3. Januar, 13.05 Uhr: Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Roxeler Straße am vergangenen Mittwochabend (29. Dezember, 18.51 Uhr), bei dem zwei 13-jährige Mädchen schwer verletzt worden sind, sucht die Polizei einen wichtigen Zeugen.

Der bislang unbekannte Mann war mit einem Auto unterwegs und leistete vor Ort Erste Hilfe, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Er deckte die Verletzungen eines der Mädchen mit Handtüchern oder Decken ab.

StadtMünster
Fläche302,9 km²
Einwohner316.403 (31. Dez. 2020)

„Dieser unbekannte Zeuge kann möglicherweise wichtige Angaben machen. Er wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Nach Angaben weiterer Zeugen könnte es sich um einen Arzt gehandelt haben“, so die Polizei.

Hinweise nehmen die Beamten unter Tel. 0251 2750 entgegen.

[Erstmeldung vom 30. Dezember, 10.27 Uhr] Münster - Die beiden 13-jährigen Mädchen waren am Mittwochabend an der Roxeler Straße in Münster unterwegs. Gegen 18.50 Uhr wollten sie die Straße überqueren, als es zu dem schweren Unfall kam. Beide Mädchen wurde dabei schwer verletzt.

Zwei 13-jährige bei Unfall in NRW schwer verletzt - Polizei ermittelt Ursache

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 27-Jähriger mit seinem Auto auf der Roxeler Straße in Richtung Roxel unterwegs, heißt es in einem Bericht der Polizei. In Höhe des Dingbängerwegs wollten die beiden 13-Jährigen die Straße über eine Fußgängerampel kreuzen. Dabei erfasst der Fahrer die beiden Mädchen. Eine von ihnen wurde von dem VW Polo aufgeladen und kam erst in der Zufahrt eines Restaurants zu liegen.

Ob die Ampel für den Autofahrer beim Passieren der Kreuzung bereits Rotlicht zeigte, ist Bestandteil der Ermittlungen. Die Polizei stellte nach eigenen Angaben den Unfallwagen sowie Führerschein und Handy des 27-Jährigen sicher. Rettungskräfte brachten die beiden schwer verletzten 13-Jährigen in ein Krankenhaus.

Zwei 13-jährige bei Unfall in NRW schwer verletzt: Straße gesperrt

Für die Unfallaufnahme wurde die Roxeler Straße gesperrt und der Verkehr abgeleitet. Es kam zu geringfügigen Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs, so die Polizei.

Bei einem Dachstuhlbrand in Dortmund ist ein zum Großteil renoviertes, geschichtsträchtiges Mehrfamilienhaus ein Raub der Flammen geworden. Das ehemalige städtische Verwaltungsgebäude wurde stark beschädigt.

Auch interessant

Kommentare