1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Unfall mit Gefahrguttransporter auf der A45 bei Lüdenscheid

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Gefahrgut-Transporter bei Lüdenscheid musste die A45 am Dienstagabend zwischenzeitlich voll gesperrt werden.

Eine Kollision zwischen einem Pkw und einem Gefahrguttransporter auf der A45 zwischen den Anschlussstellen Lüdenscheid-Süd und Lüdenscheid wurde den Rettungskräften am Dienstag gegen 23.15 Uhr gemeldet.

Polizei vermutet Unachtsamkeit

Ein 43-jähriger Lüdenscheider war kurz zuvor mit seinem VW Amarok auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs. Auf der Talbrücke Bremecke fuhr der Bergstädter auf einen vor ihm fahrenden Lkw auf, der mit verdichtetem Wasserstoff beladen gewesen ist: „Wohl aus Unachtsamkeit“, wie Beamte der Autobahnpolizei erklärten.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand, und auch die Wasserstofftanks des Lkw hielten dicht. Dennoch war der Sachschaden enorm, und die Autobahn musste in Fahrtrichtung Dortmund für eine Dreiviertelstunde voll gesperrt werden.

beschädigter VW Amarok auf der A45 bei Lüdenscheid
Am Dienstagabend für ein VW Amarok auf der A45 zwischen Lüdenscheid-Süd und Lüdenscheid auf einen Gefahrguttransporter auf. © Markus Klümper

Rund 50.000 Euro Sachschaden

Bei dem Aufprall wurde nicht nur die Front des VW komplett zerstört, auch die Beleuchtungsanlage am Heck des Gas-Transporters war defekt. So konnte der 54 Jahre alte Lkw-Fahrer die letzte Etappe nach Kamen am Dienstagabend nicht mehr mit dem ansonsten fahrbereiten Lkw antreten, sondern musste diesen auf dem nächstgelegenen Parkplatz abstellen. Der Amarok wurde abgeschleppt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 50.000 Euro.

Gegen Mitternacht konnte die Vollsperrung nach Ende der Aufräumarbeiten aufgehoben werden, und der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeifließen.

Nur wenige Kilometer hinter der Unfallstelle, an der A45-Anschlussstelle Lüdenscheid, hat die Autobahn Westfalen eine neue Verkehrsführung eingerichtet, die allerdings viele Pkw- und Lkw-Fahrer überfordert.

Grund für die neue Verkehrsführung ist die Vollsperrung der A45 zwischen Lüdenscheid und Lüdenscheid-Nord wegen der maroden Talbrücke Rahmede. Sie muss neu gebaut werden.

Auch interessant

Kommentare