Unfall mit Kartoffellaster auf A2 - Stundenlange Vollsperrung

BIELEFELD - Auf der Autobahn 2 bei Bielefeld ist ein mit Kartoffeln beladener Lastwagen ungebremst in ein Stauende gefahren. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, prallte der Lastwagen am Dienstagabend auf einen zweiten Lkw, stellte sich quer und kippte um.

Der 42 Jahre alte Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste von den Einsatzkräften aus seiner Kabine geborgen werden. Der 33 Jahre alte Fahrer des zweiten Lasterwagens erlitt leichte Verletzungen. Die Fahrbahn in Richtung Dortmund war für die Aufräumarbeiten die ganze Nacht hindurch voll gesperrt. 25 Tonnen Kartoffeln in Säcken mussten per Hand umgeladen werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 300 000 Euro. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare