1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Unfall auf der A45: Auto dreht sich und kracht in Leitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Klümper

Kommentare

Unfall am Freitagabend: Ein Auto hat sich auf der A45 zwischen Drolshagen und Meinerzhagen um 180 Grad gedreht und ist dann in die Leitplanke gekracht.

Drolshagen/Meinerzhagen - Die A45 musste nach einem Unfall zwischen den Anschlussstellen Drolshagen und Meinerzhagen in Höhe des Rastplatzes Neuenschmiede kurzzeitig voll gesperrt werden. Dort war ein Auto, das in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs war, ins Schleudern geraten. Die Polizei wurde gegen 19.30 Uhr alarmiert.

Der Wagen legte eine 180-Grad-Drehung hin und kollidierte nach Angaben der Polizei mit der Mittelleitplanke. Dabei wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt.

Möglicherweise hatte Aquaplaning Einfluss - kurz vorher war es zu stärkeren Regenschauern und Gewittern gekommen. Die Vollsperrung ist inzwischen aufgehoben, der Verkehr läuft einspurig an der Unfallstelle vorbei.

Aufsehenerregender Vorfall in Dortmund: Eine Autofahrerin bemerkte Rauch in einer Wohnung. Sie stoppte ihren Wagen und rettete eine 12-Jährige samt Haustiere.

Auch interessant

Kommentare