1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Schwerer Unfall auf A2: Auto überschlägt sich im Graben - drei Verletzte

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Nach einem Unfall auf der Autobahn A2 gab in der Nacht zu Freitag drei Verletzte. Ein Auto überschlug sich auf der Autobahn bei Oelde.

Herzebrock-Clarholz/Oelde - Bei der Kollision von zwei Autos auf der Autobahn A2 sind in der Nacht zu Freitag (26. November) drei Menschen verletzt worden.

AutobahnA2
Länge473 km
BundeslandNRW, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg

Unfall auf der A2: Drei Verletzte bei Oelde

Zwischen den Anschlussstellen Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) und Oelde im Kreis Warendorf krachte um 0.44 Uhr der 44 Jahre alte Fahrer eines BMW in einen mit zwei Personen (48, 46) aus Ahlen besetzten Kia. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich der Kia im angrenzenden Graben überschlug.

Der Mann aus Ahlen und sein Beifahrer wurden schwer verletzt. Der 44-Jährige verletzte sich leicht. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die Unfallursache war laut Angaben eines Polizeisprechers am Freitag noch unklar. Weil es bei dem BMW-Fahrer aus Gütersloh Hinweise auf Alkoholkonsum gab, musste er im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben.

A2 in NRW: Hoher Sachschaden

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide mussten geborgen und anschließend abgeschleppt werden.

Ein Reifenplatzer hatte auf der A2 bei Hamm große Wirkung: 40 Tonnen Sand kippten auf die Autobahn, die lange gesperrt war.

Auch interessant

Kommentare