Förderschule in Duisburg

Unbekannte schlachten Schafe aus Schulzoo

DUISBURG - Unbekannte haben auf einer Weide der Duisburger Förderschule "Am Rönsberghof" zwei Schafe getötet und fachmännisch ausgeweidet. Die Tiere waren im schuleigenen Zoo Teil des pädagogischen Konzeptes der Schule.

Nach der Spurensuche der Kriminalpolizei deutet alles darauf hin, dass die Schafe über die Schulweide in Richtung einer Straße getrieben wurden. Die Weide endet etwa 30 Meter vor dieser Straße. Nach übereinstimmenden Medienberichten weideten die Täter die Tiere fachmännisch aus, stahlen das Fleisch und ließen Innereien und Felle liegen. Dort seien sie vom Hausmeister der Schule gefunden worden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare zu diesem Artikel