Umgekippter Kartoffellaster legt den Verkehr auf A31 lahm

REKEN/MÜNSTER - Auf der A31 bei Reken (Kreis Borken) ist am Mittwochmittag ein Lkw umgekippt. Etwa 20 Tonnen Kartoffeln verstreuten sich laut einer Mitteilung der Polizei Münster über die Fahrbahn, so dass die Autobahn in Richtung Bottrop zeitweise gesperrt werden musste.

Der Fahrer war mit seinem Lastwagens vor der Anschlussstelle Reken aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern geraten und hatte sich dabei leicht verletzt. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare