Überfall auf Zeitungsboten: Fünfeinhalb Jahre Jugendhaft

ESSEN - Nach einem brutalen Überfall auf einen 73-jährigen Zeitungsboten aus Dorsten ist der 18-jährige Täter am Donnerstag zu fünfeinhalb Jahren Jugendhaft verurteilt worden.

Der Angeklagte hatte sein Opfer in der Nacht auf den 18. März mit einem Werkzeugschlüssel niedergeschlagen und war anschließend mit dem Auto des Seniors geflüchtet. Der junge Mann hatte sich offenbar ertappt gefühlt, weil er kurz zuvor einen Motorroller gestohlen hatte.

Im nicht-öffentlichen Prozess vor dem Essener Landgericht hatte der 18-Jährige ein umfassendes Geständnis abgelegt. Das Urteil lautet auf Raub und gefährliche Körperverletzung.- lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare