Trucker wird vom eigenen Laster überrollt

SIEGEN - Weil er vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen, ist ein Trucker im siegerländischen Neunkirchen von seinem eigenen Laster überrollt und schwer verletzt worden. Er kam ebenso wie ein Zeuge ins Krankenhaus, der Sachschaden beläuft sich auf 73.000 Euro.

Der Mann wollte am Donnerstag seine Schicht beginnen und hatte einen Unterlegkeil entfernt. Der Sattelschlepper kam ins Rollen. Der 59-Jährige wurde zunächst zu Boden gedrückt und dann teilweise von dem Auflieger überrollt. Der Sattelschlepper rollte weiter, beschädigte das elektrische Einfahrtstor und krachte noch gegen ein fahrendes Auto, das in diesem Moment auf das Gelände fahren wollte.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtete, erlitt einen Schock und kam genau wie der 59-Jährige, der schwer verletzt wurde, ins Krankenhaus. Der Tank des Lkw wurde aufgerissen; ausfließender Diesel wurde durch die Feuerwehr aufgefangen. Der Schaden summiert sich nach Auskunft der Polizei in Siegen auf 73.000 Euro. Neben dem beschädigten Tor war auch das getroffene Auto Schrott. - dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare