130 tote Schweine nach Feuer im Stall

WARENDORF - Ein Feuer in einem Stall in Warendorf hat am Mittwoch 130 Schweine getötet. 70 Tiere konnten gerettet werden. Laut Polizeimitteilung war der Brand am Morgen ausgebrochen und verursachte einen Schaden von 150 000 Euro.

Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Brandursache, die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen. Mitte Juli waren in Vreden im Kreis Borken 944 Schweine in einem Stall verendet, weil die Klimaanlage des Gebäudes ausgefallen war. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare