1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Tödlicher Frontal-Unfall in NRW: Mann (39) stirbt an der Unglücksstelle

Erstellt:

Von: Kai Osthoff

Kommentare

Tödlicher Unfall am Morgen: Zwei Autos sind auf einer Landstraße in Kreuztal frontal gegeneinander gekracht. Ein Mann starb noch an der Unfallstelle.

Kreuztal/NRW - Bei einem schweren Frontal-Unfall auf der Landstraße L908 in Kreuztal (Kreis Siegen-Wittgenstein) ist am Montagmorgen (22. August) gegen 6.40 Uhr ein 39-Jähriger ums Leben gekommen.

StadtKreuztal
KreisSiegen-Wittgenstein
Höhe287 m

Frontal-Unfall in Kreuztal: Person in Lebensgefahr

Nach ersten Informationen geriet der 39-Jährige aus dem Raum Kreuztal aus noch unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem Auto eines 46-Jährigen. Letzterer konnte mit Hilfe von Ersthelfern seinen Pkw eigenständig verlassen und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Der 39-Jährige wurde von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Er starb noch an der Unfallstelle.

Unfall in Kreuztal
Bei dem schweren Frontal-Unfall in Kreuztal musste die Feuerwehr eine eingeklemmte Person befreien. © Kai Osthoff

Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls auf der Landstraße gelandet. Ein Unfallaufnahme-Team der Polizei Köln hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Frontal-Unfall in Kreuztal: Vollsperrung der Landstraße L908

Die L908 war bis 12 Uhr zwischen Kreuztal-Junkernhees und Mittelhees gesperrt.

Unfall in Kreuztal
Nach dem Frontal-Unfall wurde die L908 in Kreuztal gesperrt. © Kai Osthoff

Die A44 in Richtung Kassel wurde am Montagmorgen gesperrt. Ein Lkw ist umgekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Auch interessant

Kommentare