1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Böse Überraschung: An Tankstelle fließt Diesel statt Super aus den Zapfhähnen

Erstellt:

Kommentare

Viele kaputte Autos wegen falschem Sprit an Tankstelle in Körbecke
Nichts ging mehr für viele Autofahrer, die am Donnerstag an der Tankstelle in Körbecke unwissentlich falschen Kraftstoff bekommen hatten. © Achim Kienbaum

In einer Tankstelle in Möhnesee kam statt Super Diesel aus dem Zapfhahn. Es kam bei vielen Autos zu Motorproblemen.

Möhnesee - Eine unliebsame Überraschung erlebten am Wochenende zahlreiche Autofahrer, die aus heiterem Himmel Motorprobleme an ihren Fahrzeugen bekamen und sie dann schließlich abstellen mussten. Ohne es zu wissen, hatten sie aber noch eine weitere Gemeinsamkeit: Sie hatten im Laufe des Donnerstags (27. Oktober) in Möhnesee (NRW) an der AVIA-Tankstelle in Körbecke getankt – und dabei den falschen Kraftstoff in ihr Fahrzeug gefüllt.

Böse Überraschung: An Tankstelle fließt Diesel statt Super aus den Zapfhähnen

Was in anderen Fällen meistens auf die Unachtsamkeit der Autofahrer selber zurückzuführen ist, hatte in diesem Fall einen anderen Grund: Offenbar war beim Nachfüllen des entsprechenden Tanks der Tankstelle statt Super Diesel eingefüllt worden. In der Folge floss dann am Donnerstag zwischen 12 und 21 Uhr der verkehrte Treibstoff aus den Säulen 3 und 4.

Im Laufe der folgenden Tage meldeten sich immer mehr Geschädigte bei der Tankstelle, sie wurden dort an AVIA verwiesen. Ein Mitarbeiter bezifferte dort die Anzahl von beschädigten Fahrzeugen am Montagmorgen bereits auf über ein Dutzend. Er sicherte zu, dass das Unternehmen für die entstandenen Schäden an den Fahrzeugen aufkommen werde. Details zur Abwicklung erfahren Opfer des Irrtums an der Tankstelle in Körbecke.

Ein Porsche-Fahrer in Dortmund hatte keine Probleme mit dem Treibstoff, aber mit Selbstüberschätzung. Er verlor beim Überholen die Kontrolle und krachte gegen geparkte Autos.

Auch interessant

Kommentare