Tanklastzug auf A2 verunglückt - Fahrer tot

GÜTERSLOH - Der Fahrer eines voll beladenen Tanklastzugs ist am Samstag bei einem schweren Unfall auf der A2 bei Gütersloh ums Leben gekommen. Diesel und Benzin aus dem Tank liefen auf die Fahrbahn, Reste konnte die Feuerwehr abpumpen.

Es herrschte laut Polizei kurzzeitig auch Explosionsgefahr. Ursache für den schweren Unfall war zuvor der Spurwechsel eines Autofahrers aus Stuttgart, der bei hoher Geschwindigkeit den Wagen einer 31-Jährigen touchiert hatte. Die Frau schleuderte daraufhin mit ihrem Auto seitlich gegen den rechts fahrenden Tanklaster. Der Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über das tonnenschwere Gefährt.

Es schlingerte und stürzte um. Der Fahrer erlitt tödliche Verletzungen und starb noch am Unfallort. Die beiden Autofahrer wurden verletzt. Die Autobahn blieb in beiden Richtungen für mehrere Stunden voll gesperrt.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare