1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Heute ist Tag der Trinkhallen: Buden in Dortmund präsentieren besonderes Programm

Erstellt:

Von: Kathrin Ostroga

Kommentare

Büdchen, Kiosk, Trinkhalle – sie gehören zum Ruhrgebiet wie die Currywurst und das Steigerlied. Am 6. August werden die Trinkhallen im Ruhrgebiet gefeiert, wie RUHR24 berichtet.

Dortmund – Egal ob die allseits bekannte bunte Tüte mit Lakritz, das Wegbier nach der Arbeit oder das vergessene Nutella-Glas: Büdchen sind ein fester Bestandteil des Ruhrgebiets. Die Gummi-Schlümpfe, in die der Rauch der paffenden Kiosk-Besitzerin schon eingezogen ist, sind für Kinder aus Witten, Dortmund oder Bochum eine Schulweg-Erinnerung, wie RUHR24 schreibt. Am Tag der Trinkhalle wird das Büdchen geehrt.

Event:Tag der Trinkhallen, Ruhrgebiet
Datum:6. August 2022
Zuletzt stattgefunden:2018

Dortmund: Zum dritten Mal wird die Trinkhalle geehrt

Bereits zum dritten Mal findet das Kulturfestival rund um das Büdchen statt. Mehr als 100 Trinkhallen machen mit, knapp die Hälfte hat auch ein Kulturprogramm. Angeboten werden kleine Konzerte, aber auch kultureller Austausch. Der Kilic Kiosk am Südwestfriedhof in Dortmund zum Beispiel gestaltet einen Nachmittag rund um das Thema Balkan trifft Südamerika (mehr News aus Dortmund bei RUHR24).

NRW: Tag der Trinkhallen 2022 – diese Buden aus Dortmund und Umgebung machen mit

Viele bekannte Ruhrgebietsstädte machen mit ihren Buden und Trinkhallen mit. In Bochum ist zum Beispiel auch der bekannte Kiosk „Zum Philosophen“ dabei, in Dortmund sind unter anderem der Bergmann-Kiosk und auch der Stadion-Kiosk an der Schillerstraße am Start. Unter den 14 teilnehmenden Büdchen aus Dortmund sind aber auch Underdogs, wie der Kiosk Mirani am Vinckeplatz.

Büdchen Kiosk Ruhrgebiet Trinkhalle
Die Büdchen-Kultur wird am Tag der Trinkhallen geehrt. © Sebastian Geisler/ Imago

Dortmund: Viel Programm am Tag der Trinkhallen

Von Essen, über Duisburg und Gelsenkirchen bis nach Wesel dreht sich am 6. August zwischen 15 und 22 Uhr alles um das immaterielle Kulturerbe Trinkhalle im Ruhrgebiet. Trinkhallenbesitzer konnten sich bewerben, einige Buden wurden als Programmbuden ausgewählt. Zuletzt hat der Tag der Trinkhallen 2018 im Ruhrgebiet stattgefunden.

Diese Büdchen in und um Dortmund machen beim Tag der Trinkhallen am 6. August 2022 mit – Dortmund:

Bude Kiosk
An der Bude gibt es Süßigkeiten, Brötchen und auch Tabak. © Ralph Lueger /Imago

Diese Trinkhallen machen in Bochum mit:

Diese Büdchen machen beim Tag der Trinkhallen 2022 in Witten mit:

Diese Trinkhallen sind in Herne am Start:

Weitere Standorte am Tag der Trinkhallen gibt es unter anderem in Lünen, Marl und Herten. Das Konzept ist übrigens immer noch lukrativ: Ein Büdchen-Betreiber aus Gelsenkirchen macht mit seiner Trinkhalle einen Millionen-Umsatz.

Auch interessant

Kommentare