Polizei meldet Verletzte

Sturm in NRW: „Eugen“ zerstört Corona-Testzentrum

In Bad Oeynhausen hat der Sturm ein Corona-Testzentrum weggeweht.
+
In Bad Oeynhausen hat der Sturm ein Corona-Testzentrum weggeweht.

Sturmtief „Eugen“ hat in NRW am Dienstag (4. Mai) zahlreiche Schäden angerichtet. Die Polizei meldete auch Verletzte.

Der vom Deutschen Wetterdienst angekündigte Sturm „Eugen“ ist am Dienstag über Nordrhein-Westfalen* gefegt. Die Polizei meldete anschließend zahlreiche Schäden, berichtet RUHR24*.

Bei einem besonders spektakulären Einsatz der Polizei wurde in Bad Oeynhausen ein Corona-Testzentrum vom Sturm weggeweht*. Laut den Beamten mussten mehrere Straßen gesperrt werde, es wurde aber niemand verletzt. In Wiehl wurde ein Mann von einem umgestürzten Baum in seinem Wagen eingeklemmt und musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare