Stilsicher durch die Luft: Handtaschenweitwurf-WM in Bottrop

Diese Tasche könnte für einen Weite-Rekord schon etwas zu schwer sein.

Bottrop - Stilsicher durch die Luft: Im Ruhrgebiet fliegen bald Handtaschen. Bottrop wird am 11. August zum Austragungsort für die erste Weltmeisterschaft im Handtaschenweitwurf.

Das teilte der Freizeitpark „Movie Park“ am Dienstag mit. Für 64 Männer und Frauen aus 16 Ländern geht es dabei um Ruhm, Ehre und das „Goldene Täschchen“.

„Das ist eine Schnapsidee, eine lustige Sache“, sagte Parksprecherin Antje Kurz-Möller. Eine Jury wird die Würfe der Teilnehmer nach technischer Ausführung, Choreografie und Aussehen bewerten. In insgesamt vier Disziplinen müssen sich die Teilnehmer messen: Stoßen, Kurbelwurf, Freestyle und Diskuswurf. In Trainingscamps rüsteten sich die Nationalteams bereits für den Wettbewerb und feilten an Techniken, Outfits und Wurfweiten. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare