Städtereise im Herbst: drei romantische Ziele für Paare

+
Prag bietet die perfekte Kulisse für eine romantische Städtereise im Herbst.

Im Herbst zeigen Städte Ihren ganzen Charme. Die tiefstehende Sonne taucht die Sehenswürdigkeiten in ein geheimnisvolles Licht. Das bunte Laub verfärbt die Alleen und raschelt bei einem Spaziergang durch den Park. Paare genießen die romantische Stimmung bei einer Städtereise im Herbst.

Wenn Sie noch Urlaubstage übrig haben, schnappen Sie sich Ihren Partner und gönnen Sie sich ein paar freie Tage zusammen. Der Herbst ist die ideale Reisezeit für einen Städtetrip zu zweit. Abseits vom Trubel der Hochsaison lässt sich die Zeit mit dem Partner besonders gut genießen.

Suchen Sie sich für Ihre Städtereise im Herbst ein Ziel in der Nähe aus, dann ist der Erholungsfaktor am größten. Reisen Sie gemütlich mit der Bahn an oder seien Sie mobil und nehmen das Auto. Die günstigsten Tickets bei der Bahn kosten rund 39 Euro pro Person. Einen Mietwagen über ein verlängertes Wochenendegibt es schon für 99 Euro. Wien, Amsterdam und Prag erreichen Sie so innerhalb weniger Stunden.

Wien – Flirten mit Schmäh

Ein perfekter Ort für eine romantische Städtereise im Herbst ist Wien. Schon der Gedanke an die ehemalige Kaiserstadt lässt bei Verliebten die Vorstellung von Walzerklängen und Ballgeflüster entstehen.

Kuscheln Sie sich bei der Kutschfahrt aneinander und lassen Sie sich zum Schloss Schönbrunn  bringen. Spätestens wenn der Kutscher Sie im Fiaker mit den Worten „Verehrung, der Herr. Küss die Hand, gnädige Frau!“ begrüßt, haben Sie den Alltag vergessen. Bei einem Spaziergang durch den Schlosspark entführen Sie Ihren Liebsten in die längst vergangenen Zeiten von Kaiser Franz und seiner Sissi. Den Abend lassen Sie bei einer Fahrt in der Riesenrad-Gondel im Prater ausklingen und sehen zu, wie die Sonne langsam über den Dächern von Wien untergeht.

Amsterdam – Heiratsantrag bei einer Städtereise im Herbst

Amsterdam hat etwas Verzaubertes. Bummeln Sie im sanften Morgenlicht in aller Ruhe durch die langsam erwachende Stadt. Danach frühstücken Sie auf einer der vielen Caféterrassen entlang der Grachten. Kaufmannshäuser mit schmucker Fassade und herbstlich eingefärbte Bäume werfen hier ihr Spiegelbild auf die ruhige Wasseroberfläche.

Besichtigen Sie auf Ihrer Städtereise unbedingt auch eine Diamantenschleiferei. Schließlich ist Amsterdam die „Stadt der Diamanten“ und hat schon viele Männer dazu inspiriert, ihrer Herzdame einen Heiratsantrag zu machen. Die beste Gelegenheit dafür bietet sich bei einem Abendessen bei Kerzenschein auf einem stilvoll renovierten Diner-Boot. Oder Sie lassen sich zusammen mit ihrem Partner in einer Gondel durch die Kanalidylle schippern, mit sanfter Hintergrundmusik und einem Glas Champagner in der Hand.

Prag – die goldene Stadt der Verliebten

Prag zeigt bei einer Städtereise im Herbst seine ganze Pracht. Die tschechische Hauptstadt beeindruckt mit der Karlsbrücke und der Burg, die das Stadtbild prägen. Vom Pulverturm haben Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt. Die vielen goldenen Kuppeln und Dächer, die Prag auch den Namen „goldene Stadt“ verliehen haben, kommen im Herbstlicht besonders schön zur Geltung.

Ein romantischer Spaziergang führt Sie danach über die Karlsbrücke auf den Wenzelsplatz mit seinen prächtigen Fassaden. Verliebte sollten zum Einbruch der Nacht zum Stadtrundgang aufbrechen. In der Dunkelheit werden die Sehenswürdigkeiten beleuchtet, sodass sie sich majestätisch über die Stadt erheben.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare