Familie kassiert drei Strafanzeigen binnen zwei Stunden

SPROCKHÖVEL - Drei Strafanzeigen innerhalb von zwei Stunden: Die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis hat sich am frühen Samstagmorgen mehrmals mit ein und derselben Familie beschäftigen müssen.

Das "Drama", wie die Polizei berichtete, begann mit einer Verkehrskontrolle in Sprockhövel, bei der ein 31-Jähriger mit fast einem Promille Alkohol im Blut auffiel. Seine Frau als Beifahrerin blieb samt Auto zurück, während der Mann auf die Hattinger Wache musste.

Dort tauchte später die Frau am Steuer des zuvor zurückgelassenen Autos auf. Wie sich nach Polizeiangaben herausstellte, wies die 32-Jährige einen ähnlichen Alkoholwert wie ihr Mann auf. Auch sie kassierte eine Anzeige und musste den Autoschlüssel abgeben.

Damit nicht genug: Plötzlich setzte sich draußen das Auto des Paars in Bewegung. Am Lenkrad saß der Bruder des 31-Jährigen, um - mit einem Zweitschlüssel - das Auto abzuholen. Er war zwar nicht betrunken, hatte aber keinen Führerschein. "Die Angelegenheit endete schließlich mit drei Anzeigen gegen den Familienclan", bilanzierte die Polizei. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare