Dortmunder Spielbank

Casino Hohensyburg feiert 30. Geburtstag

+
Für das Jubiläumswochenende vom 26. bis 28. Juni haben sich Spielbank-Chef Jürgen Hammel, Holger Garz (Leiter der Gastronomie), Küchenchef Michael Dyllong und Vetriebsleiterin Claudia Krieger (von links) ein vielseitiges Programm organisiert.

Dortmund - Der Betrieb der einst umsatzstärksten Spielbank Deutschlands in Hohensyburg begann Ende Juni 1985. Seitdem sind bis heute mehr als 24 Millionen Gäste dort gewesen. Ende Juni wird der runde Geburtstag über mehrere Tage ausführlich gefeiert.

Von Benny Finger

Pompös begann die Eröffnung der Spielbank Hohensyburg am 28. Juni 1985. Nach einem Auftritt des amerikanischen Sängers und Schauspielers Sammy Davis Jr. warf die Schauspielerin Uschi Glas die erste goldene Kugel in den Roulette-Kessel.

30 Jahre später wollen die insgesamt 355 Mitarbeiter des zweitumsatzstärksten Casinos Deutschlands wieder groß feiern und auch kulinarisch mit verschiedenen Aktionsangeboten besondere Akzente setzen.

Rahmenprogramm mit rund 80 Artisten

„Zu einem besonderen Anlass gehört auch eine besondere Feier“, sagte gestern Jürgen Hammel, der seit 1976 für Westspiel tätig ist und seit dem 1. Mai 2014 die Leitung der Spielbank Hohensyburg hat. „Wir alle sind voller Vorfreude auf den runden Geburtstag unserer bedeutenden Institution im Juni, den wir entsprechend glamorös feiern wollen“, so Hammel.

Im Rahmenprogramm der dreitägigen Feier werden insgesamt rund 80 verschiedene Artisten im Dortmunder Casino auftreten. Zudem gibt es unter dem Motto „drei Tage Faszination“ zahlreiche Gewinn-Aktionen und Jubiläumsturniere - unter anderem ein Pokerturnier mit 50 Euro Grundeinsatz - in der Spielbank. Gäste, die an einem speziellen Glücksrad die Zahl 30 erdrehen, haben zudem die Möglichkeit ein Auto  oder andere Geldpreise zu gewinnen.

„Bei den Turnieren wird es keine Teilnehmergebühr geben. Das ist sozusagen unser Geschenk an die Gäste“, versprach Hammel. Als besonderen Höhepunkt der feierlichen Tage soll es am Samstagabend, 27. Juni, eine große Licht- und Lasershow mit anschließendem Höhenfeuerwerk geben.

Auch beim Essen steht die 30 im Mittelpunkt

Auch die Verantwortlichen aus dem Gastronomiebereich der Spielbank haben sich für den Geburtstag etwas einfallen lassen, um die Gäste zu begeistern. So soll es unter anderem ein auf 500 Gäste begrenztes Marathon-Menü geben. Hierbei wollen Michael Dyllong, Küchenchef des einzigen Dortmunder Sternerestaurants Palmgarden, im zweistündigen Rhythmus die Gäste bekochen.

Mehr zum 30. Geburtstag des Dortmunder Casinos sowie das ganze Geburstags-Programm gibt es auf der Homepage der Spielbank unter:

www.westspiel.de/spielbanken/do-hohensyburg

„Das wird eine spannende, sehr große Herausforderung für das gesamte Küchenteam. So viele Gäste in kurzen Zeitabständen haben wir bisher noch nicht bewirtet“, sagte Dyllong. Karten hierfür kosten 45 Euro (30 Euro für das Essen plus 15 Euro für die Getränkepauschale) und können ab kommender Woche am Infopoint des Casinos erworben werden.

Emma als Gast für die Kleinen am Sonntag

„Wir sind gesetzlich angehalten darauf zu achten, dass keine Personen unter 18 Jahren Zutritt zu unserer Spielbank haben – auch nicht zum Zugucken“, erklärte Hammel. Trotzdem soll es im Zuge des Sonntages – dem Familientag – im Außenbereich der Casinoanlage ein siebenstündiges Kinderanimations-Programm geben, in dessen Zuge auch das BVB-Maskottchen Emma vor Ort sein wird, um die Kinder zu bespaßen und Autogramme zu schreiben. Zudem soll es eine große Hüpfburg sowie Kinderschminken geben - zwei Klassiker der Kinderunterhaltung.

Zu den weiteren Gästen des mehrtägigen Show-Programmes zählen auch der Comedian Markus Krebs, die Sängerin Antonia aus Tirol, die Kölner Coverband „basta“, die Musikgruppen "Queen Revival Band" und "U2-Experience" sowie die aus der TV-Soap "Lindenstraße" bekannte Rebecca Simoneit-Barum, die einen Teil der Moderation übernehmen wird. 

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare