Spekulation über Cromme-Nachfolge in vollem Gange

DÜSSELDORF - Nach der überraschenden Rücktrittsankündigung von ThyssenKrupp-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme sind die Spekulationen über seine Nachfolge im angeschlagenen Konzern voll entbrannt.

Hans-Peter Keitel und Ulrich Lehner, beide Mitglieder des Kontrollgremiums, wurden am Wochenende in Presseberichten bereits als die Favoriten auf den Posten genannt. Beide Topmanager gelten als angesehen und kompetent. Ein ThyssenKrupp-Sprecher wollte sich zu den Personalien allerdings nicht äußern. -dpa

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare