Viele Städte laden am 2. Advent ein

Verkaufsoffener Sonntag: Hier können Sie shoppen

+
Am 9. November ist wieder in vielen Städten von NRW verkaufsoffener Sonntag. 

WESTFALEN - In vielen Städten Nordrhein-Westfalens öffnen am kommenden zweiten Advents-Sonntag, 7. Dezember, die Geschäfte ihre Türen. Fünf Stunden lang - in der Zeit von 13 bis 18 Uhr - lassen sich Weihnachtsgeschenke besorgen und Auslagen durchstöbern. Wir haben einen Überblick für Sie erstellt.

Der erste verkaufsoffene Sonntag im Herbst 2014 hatte sich bereits als echter Magnet entpuppt: Riesige Besucherströme gab es in Hagen oder auch in Dortmund und Münster.

Das lag vor allem auch daran, dass samstags wegen des stillen Feiertages Allerheiligen die Geschäfte geschlossen geblieben waren. Umso größer war offenbar die Lust bei den Westfalen, sich am Sonntag ins "Konsum-Getümmel" zu werfen.

Das war auch am 9. November, vornehmlich in kleineren Städten (z.B. Werl, Werne, Hamm-Heessen, Bockum-Hövel) so gewesen.

An den darauffolgenden Sonntagen waren Sonderaktionen indes gesetzlich nicht erlaubt, weil mit dem Volkstrauertag (16. November) und dem Totensonntag (23. November) sogenannte "Stille Tage" im Kalender standen.

Mit dem ersten Advent am 30. November begann vor einigen Tagen der echte Endspurt in Sachen verkaufsoffene Sonntage in NRW, der jetzt am zweiten Advent, 7. Dezember, noch einmal weiter Fahrt aufnimmt.

Wir haben aus diesem Anlass zusammengefasst, wo sie einkaufen können.

Hier können Sie am 7. Dezember einkaufen:*

* = Auszug aus mehr als 40 Kommunen und/oder Stadtteilen, zur kompletten Übersicht geht es hier. - ecke

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare