Es wird warm!

Irrer Wetter-Wechsel in NRW: Samstag mau, Sonntag sommerlich

Man kann sich bei dem Wetter am Samstag gar nicht vorstellen, dass der Sonntag so sommerlich wird. Aber: Nach dem Regen kommt morgen Sonne pur.

Hamm - Das Wetter in Nordrhein-Westfalen hat uns in diesem Jahr immer wieder überrascht: Im Februar brach der Winter mit Schnee und Temperaturen bis -20 Grad über uns herein, Sturmtief Klaus kam im März, und der April ärgerte uns mit Wetterwechseln im Minutentakt. Nachdem es auch Anfang Mai noch nicht wirklich frühlingshaft war, steht uns jetzt der erste richtig warme Tag in NRW bevor: Turbo-Sommer am Wochenende!

LandNordrhein-Westfalen
Fläche34.098 km²
Bevölkerung17,93 Millionen (2019)
HaupstadtDüsseldorf

Turbo-Sommer in NRW: Radikale Umstellung - Grillwetter am Wochenende

Es sind mehr als gute Aussichten fürs Wochenende: In Nordrhein-Westfalen wird es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) am Samstag zunehmend wärmer. Zwar ist der Himmel noch bewölkt, die Temperaturen steigen aber immerhin auf bis zu 16 Grad. Richtig sommerlich wird es dann am Sonntag.

Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad und strahlender Sonnenschein - am Sonntag, 9. Mai, kommt der Turbo-Sommer nach NRW. Am blauen Himmel gibt es nur lockere Schleierwolken.

Turbo-Sommer in NRW: Sonntag kann der Grill ausgepackt werden

Es wird der erste Tag des Jahres, an dem es sich wirklich lohnt, den Grill aus der Garage zu holen und die Liegen im Garten aufzustellen. Selbst im Sauerland auf dem Kahlen Ast in 842 Metern Höhe erwarten die Experten vom DWD Temperaturen um die 20 Grad.

Allerdings weht überall in NRW ein frischer Wind aus Süd bis Südwest. Nördlich der Eifel und des Haarstrangs sind vereinzelt auch stürmische Böen möglich, die laut DWD am Abend aber nachlassen.

Wer den Turbo-Sommer am Sonntag - übrigens Muttertag - nutzen will, sollte die Corona-Regeln beachten: Weiterhin gelten Kontaktbeschränkungen und mancherorts auch eine Ausgangssperre. Pünktlich zum Wochenende tritt allerdings eine neue Verordnung in Kraft, die Lockerungen für Geimpfte und Genesene erlaubt: Wer geimpft oder genesen ist, kann sich ab Sonntag privat ohne Einschränkungen treffen. Ausgangsbeschränkungen gelten nicht mehr.

Ein Abstecher in die Niederlande ist nicht ratsam: Nachdem am vergangenen Wochenende trotz vorheriger Appelle Tausende Besucher in die NRW-Grenzstädte strömten, haben diese jetzt reagiert. So hat sich etwa die niederländische Stadt Venlo für das kommende Wochenende gewappnet. Nach wie vor gilt: Es ist nicht die Zeit für Bummel-Ausflüge ins Nachbarland.

Nach dem Turbo-Sommer besteht Gewitter-Gefahr in NRW

Aber wie nach jedem kurzfristigen Temperaturanstieg besteht auch nach Sonntag die Gefahr eines Gewitters. Die Experten rechnen in der Nacht zu Montag mit einer zunehmend starken Bewölkung und zeitweise schauerartigem Regen - teils mit Gewitter. Die Temperaturen bleiben in der Nacht aber mild (12 bis 17 Grad).

Am Montag geht es zwar mit Höchstwerten zwischen 21 und 25 Grad weiter, das Grill-Wetter ist dann aber wieder vorbei. Regen und Gewitter sind möglich - das Wechselwetter aus dem April kommt zurück. Am Dienstag geht es passend zu den Eisheiligen (11. bis 15. Mai) mit kälteren Temperaturen weiter*, berichtet auch ruhr24.de*.

Insgesamt zeigt der Trend für das Wetter aber einen stetigen Temperaturanstieg. In der kommenden Woche wird es insgesamt wärmer. Gegen Ende der Woche könnten wir uns in Nordrhein-Westfalen wieder Temperaturen an die 20 Grad freuen. - *ruhr24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Peter Steffen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare