Deutschlandrekord am Sonntag

In Soest war's fast so warm wie in Nordspanien

+

SOEST/BOCHUM - Deutschlandrekord für Soest: Mit einer Höchsttemperatur von 24,4 Grad war die Stadt am Sonntagnachmittag wärmster Ort in Deutschland. Damit herrschten hier ähnliche Temperaturen wie in Nordspanien.

In Nordspanien sei das Thermometer bis auf etwa 25 Grad geklettert, berichtete ein Sprecher des Wetterdienstes Meteomedia am Montag in Bochum. Deutlich kälter sei es dagegen etwa an der bulgarischen Küste gewesen, wo die Temperatur lediglich bis auf kühle fünf Grad gestiegen sei.

Hintergrund des ungewöhnlich milden Wetters seien "föhnartige Effekte" durch warme Fallwinde an den Hängen des Sauerlands gewesen, so der Sprecher. Pünktlich zum kommenden Wochenende kündigte der Meteorologe jedoch einen Temperatursturz an. Mit Werten um die zehn Grad soll das frühsommerliche Intermezzo ab dem Samstag schon wieder beendet sein. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare