Single-Reisen: so wird der Urlaub unvergesslich

+
Single-Reisen: Ob Strand, Stadt oder Berge - hier fühlen Sie sich bestimmt nicht alleine.

Ob Städtetrip, Abenteuerurlaub oder Wellness pur: Single-Reisen sind so vielfältig wie nie. Viele Reiseveranstalter hatten lange Zeit nur attraktive Reisen für Paare und Familien im Angebot. Inzwischen gibt es eine große Auswahl Reisen für Alleinstehende. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten sollten.

Laut dem statistischen Bundesamt leben etwa 20 Prozent der Deutschen alleine. Die Tendenz steigt: Vor 20 Jahren führten nur 14 Prozent einen Single-Haushalt. Durch diese Entwicklung gewinnen die Bedürfnisse dieser Zielgruppe auch für Reiseveranstalter an Bedeutung – Single-Reisen werden immer populärer.

Single-Reisen – Checkliste für einen gelungenen Urlaub

  • Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reiseveranstalter, wie alt die Mitreisenden sind. Die jüngsten und die ältesten Teilnehmer sollten nicht zu weit auseinanderliegen, damit jeder am geplanten Programm Spaß hat. Deshalb ist das Alter bei seriösen Anbietern oft vorgegeben.
  • Fragen Sie auch wie viele Männer und Frauen mitreisen: Besonders harmonisch ist die Gruppe, wenn das Verhältnis ausgeglichen ist.
  • Nehmen Sie auch auf Single-Reisen einen Vertrauten mit, wie die beste Freundin oder den guten Kumpel. Lernen Sie wider Erwarten niemanden kennen, mit dem Sie sich gut verstehen, genießen Sie die Reise trotzdem richtig.
  • Keine Animation und Co.: Es ist ein gutes Zeichen, wenn Ihr Reiseveranstalter nicht auf Zwangsbelustigung vertraut, sondern ein spannendes und unverkrampftes Programm geplant hat.

Single-Reisen – nach ganz verschiedenen Vorstellungen

Bevor Sie sich konkret für eine der zur Auswahl stehenden Single-Reisen entscheiden, informieren Sie sich gut bei Ihrem Reiseanbieter, zum Beispiel Tripodo.de. Der Urlaub wird nur dann ein Erfolg, wenn er sich mit Ihren Erwartungen deckt: fremde Städte kennenlernen, sich entspannen, richtig was erleben oder im Urlaub die große Liebe finden?

Städtetrip: London, Paris, New York – wer gerne einkauft und Kultur liebt, hat am meisten Spaß auf Städtereisen. Außerdem müssen Sie keinen langen Urlaub buchen, damit sich der Aufenthalt in einer der Metropolen lohnt. Eine gute Idee, wenn Sie noch keine Pläne für Silvester haben.

Entspannung pur: Für alle Erholungsbedürftigen ist Wellness-Urlaub die richtige Lösung. Mit Gleichgesinnten am Strand von Mauritius oder Zypern die Seele baumeln lassen und die Meeresluft genießen – was wollen Sie mehr? Und bevor doch Langeweile aufkommt, lernen Sie einfach Tauchen oder Surfen.

Abenteuerurlaub: Den Kilimandscharo besteigen, Mountainbike-Touren in Spanien oder Wintersport in der Schweiz – die Möglichkeiten auf Single-Reisen sportlich aktiv zu werden sind groß. Die Chancen länger haltende Freundschaften zu schließen, stehen bei gemeinsamen Hobbys ziemlich gut.

Hoher Flirtfaktor: Viele Singles verreisen mit der romantischen Erwartung, im Urlaub Ihren Traumpartner zu finden. Auf den ersten Blick scheinen die Aussichten ganz gut zu sein: Ohne Alltagsstress und in entspannter Umgebung lernen Sie leicht neue Leute kennen. Sind Sie nur auf einen kurzen Urlaubsflirt aus, könnte ein Klub-Urlaub das Passende für Sie sein. Suchen Sie jedoch nach einer ernsthaften Beziehung, buchen Sie einen Urlaub, in dem Sie einem bestimmten Hobby nachgehen. Bei gemeinsamen Interessen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass eine Urlaubsliebe später im Alltag eine Chance hat.

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare