Sechsstelliger Schaden durch Brand in Lünener Fußgängerzone

LÜNEN - Ein Schaden in Höhe von über 100.000 Euro entstand am Mittwochabend im Esprit-Geschäft in der Lünener Fußgängerzone. Vor dem Bekleidungsgeschäft brannte Papiermüll - die Schaufensterscheiben zersprangen dadurch.

Zudem zog Rauch in das Geschäft. Hierdurch wurde ein Großteil der Verkaufsware in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Der Brand wurde gegen 21.40 Uhr bemerkt. Hinweise an die Polizei in Dortmund unter Tel. 0231/ 132-7441.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare