Schnee aus Kühltruhe ermöglicht Saisonstart im Sauerland

+

WINTERBERG - Bei noch immer eher milden Herbsttemperaturen beginnt im Sauerland die Wintersportsaison. Von Samstag an sind auf einem 200 Meter langen Kunstschnee-Teppich im Skigebiet "Ruhrquelle" in Winterberg die ersten Abfahrten möglich. Der Schnee dafür stammt aus einer Scherbeneis-Anlage, die seit Ende Oktober läuft.

Am Donnerstag war das riesige Schneedepot auf dem Hang verteilt worden. "Das hat die Qualität von Frühlingsschnee", sagte eine Sprecherin der Wintersport-Arena Sauerland. Sie hofft, dass bis Mitte Dezember genügend Naturschnee gefallen ist oder die Temperaturen zumindest für die Schneekanonen reichen, um dann in allen Skigebieten die Saison zu eröffnen. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare