Straßen.NRW warnt vor Verkehrsbehinderungen

Schäden auf A1 und A44: Vier Nächte lang wird's im Kreuz Dortmund/Unna eng

+

Weil Fahrbahnschäden auf der A1 und der A44 aufgetreten sind, wird es jetzt vier Nächte lang während der Herbstferien im Kreuz Dortmund/Unna zusäzlich eng!

Unna/Hamm - Nach Angaben von Straßen.NRW müssen die jetzt festgestellten Mängel im Autobahnkreuz Dortmund/Unna in Nachtbaustellen beseitigt werden - und zwar in diesen drei Nächten:

  • Donnerstagnacht (10. auf 11. Oktober) von 21 bis 5 Uhr; beide Verbindungen von der A44 auf die A1 nach Köln
  • Montagnacht (14. auf 15. Oktober) und Dienstagnacht (15. auf 16.10.); jeweils von 20 bis 5 Uhr die Verbindungen von der A44 aus Kassel auf die A1 nach Köln und Bremen; gleichzeitig steht auf der A44 in Richtung Dortmund nur ein Fahrstreifen zur Verfügung
  • Mittwochnacht (16. auf 17. Oktober) von 20 bis 5 Uhr; Verbindung von der A1 aus Bremen auf die A44 nach Kassel; auf der A44 nach Kassel steht dann dort nur ein Fahrstreifen zur Verfügung

Umleitungen werden ausgeschildert. Straßen.NRW investiert in die Fahrbahnsanierungen 270.000 Euro aus Bundesmitteln. - eB

Lesen Sie auch:

Stau-Frust zum Ferienstart: Diese Strecken sollten Sie umfahren

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare