1. come-on.de
  2. Nordrhein-Westfalen

Vermisste Scarlett: Sonnenbrille gefunden - neue Spur von junger Frau?

Erstellt:

Kommentare

Scarlett S. aus Bad Lippspringe (NRW) wird seit zwei Jahren vermisst. In der Region ihres Verschwindens wurde nun eine Sonnenbrille gefunden - eine neue Spur?

Bad Lippspringe (NRW) - Wo ist Scarlett S.? Seit mittlerweile zwei Jahren wird die junge Frau aus Bad Lippspringe in Nordrhein-Westfalen vermisst. Die 26-Jährige war im September 2020 auf einer Wandertour im Schwarzwald und verschwand dabei spurlos. Nun hoffen die Ermittler aber, eine neue Spur von Scarlett gefunden zu haben.

Vermisste Scarlett: Sonnenbrille gefunden - neue Spur von junger Frau?

Wie die Bild berichtet, sei eine Sonnenbrille gefunden worden, die Scarlett gehört haben könnte. Dabei handele es sich höchstwahrscheinlich um dasselbe Modell, das die Vermisste zum Zeitpunkt ihres Verschwindens getragen hat. Der Fundort der Sonnenbrille liege nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf der letzten Etappe des Schluchtensteig-Wanderwegs, schreibt die Zeitung. Das ist genau die Route, auf der sich die letzte Spur der jungen Frau aus Bad Lippspringe verliert.

Vermisste aus Bad Lippspringe
Scarlett S. aus Bad Lippspringe wird seit September 2020 vermisst. Dieses Bild entstand einen Tag vor ihrem Verschwinden im Schwarzwald. © Polizei Baden-Württemberg

Die Sonnenbrille soll nun auf mögliche DNA-Spuren untersucht. Sollten Kriminaltechniker ausreichend Material darauf finden, wird es mit der DNA von Scarlett abgeglichen. Laut Bild haben bereits nach dem Fund der Brille Einsatzkräfte von Polizei und Bergwacht erneut nach der Vermissten gesucht - allerdings ohne Erfolg.

Scarlett seit 2020 vermisst: Viele Hinweise nach „Aktenzeichen XY“ - aber keine heiße Spur

Die 26-Jährige war am 10. September 2020 verschwunden. An diesem Tag war sie in Todtmoos, etwa 30 Kilometer südöstlich von Freiburg, zur letzten Etappe des Schluchtensteigs aufgebrochen. Bilder aus einer Überwachungskamera, die die Polizei in ihrem Fahndungsportal veröffentlichte, zeigen, dass Scarlett am Morgen noch in einem Edeka-Markt einkaufte. Es sind die letzten Aufnahmen von der jungen Frau. Am Ziel des Wanderwegs in Wehr kam sie nie an.

Nach ihrem Verschwinden gab es mehrere groß angelegte Suchen, doch Scarlett wurde nie gefunden. Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben in alle Richtungen. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe es aber bislang nicht. Es sei möglich, dass die Vermisste im unwegsamen Gelände des Schluchtensteigs verunglückt sein könnte.

In der Hoffnung auf neue Erkenntnisse sprachen die Ermittler in einem Beitrag in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ über den Fall Scarlett. Unmittelbar nach der Ausstrahlung gingen mehr als 140 Hinweise zur Vermissten aus Bad Lippspringe ein. Die meisten davon hat die Polizei laut Bild mittlerweile abgearbeitet. Eine heiße Spur gab es bislang aber nicht - das könnte sich durch die gefundene Sonnenbrille vielleicht ändern.

Auch interessant

Kommentare