Sattelzug stand quer: Autobahn 2 voll gesperrt

BIELEFELD - Am Freitagmorgen gegen 1.05 Uhr geriet ein Sattelzug auf der A2 in Richtung Hannover beim Abbremsen im Gefälle kurz vor dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen ins Schleudern. Die Sattelzugmaschine schleuderte in den rechten Graben und der Auflieger drehte sich auf der Fahrbahn.

Der mit Milchpulver beladene Sattelzug kam entgegen der Fahrtrichtung quer auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen sowie dem Seitenstreifen zum Stehen. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt, die Ladung rutschte teilweise von der Ladefläche.

Der auslaufende Kraftstoff wurde durch die Feuerwehr abgestreut und der Kraftstofftank leer gepumpt. Es entstand ein Sachschaden von circa 50.000 Euro Der polnische Fahrer wurde laut Pressemitteilung nicht verletzt.

Die Autobahn 2 war für die Dauer der Bergungsmaßnahmen bis etwa 8.30 Uhr mehrere Stunden voll gesperrt, der anlaufende Berufsverkehr wurde an der Anschlussstelle Exter abgeleitet.

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare