Lkw rutscht auf glatter Straße - 25 Tonnen Streusalz im Graben

DÜREN/SIMMERATH - Ausgerechnet Streusalz hatte ein Lkw geladen, der am frühen Montagmorgen auf einer glatten Straße in der Eifel ins Schlingern kam. Wie die Polizei in Düren berichtete, rutschte der Sattelzug in einer Kurve weg.

Die Zugmaschine kippte gegen die Leitplanke, der Anhänger glitt darüber hinweg und blieb mit dem Boden nach oben liegen. Die Ladung ergoss sich auf eine Wiese - immerhin 25 Tonnen Streusalz, wie ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei in Simmerath berichtete, für die der Transport bestimmt war. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. - lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare