Rund 1100 Hanfpflanzen in Keller entdeckt

RUPPICHTEROTH - 1100 Hanfpflanzen: Polizisten haben am Mittwoch zwei Männer beim Ernten von Cannabispflanzen erwischt. Insgesamt wurden acht Wohnungen durchsucht und fünf Personen festgenommen.

Bei einer Durchsuchung haben Polizisten in einem Keller in Ruppichteroth (Rhein-Sieg-Kreis) rund 1100 Cannabispflanzen gefunden.

Zwei Verdächtige konnten am Mittwoch noch auf frischer Tat bei der Ernte der Pflanzen ertappt werden, wie ein Sprecher mitteilte.

Insgesamt durchsuchte die Polizei acht Wohnungen und nahm fünf Personen im Alter von 20 und 49 Jahren fest.

Den Verkaufswert der Pflanzen schätzten die Fahnder auf mehrere hunderttausend Euro. - lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare