Feuerwehr im Einsatz

Sportboot fängt plötzlich Feuer - Besatzung bleibt nur ein Ausweg

Rhein-Herne-Kanal
+
Ein Boot hat auf dem Rhein-Herne-Kanal Feuer gefangen.

Ein Sportboot hat auf dem Rhein-Herne-Kanal im Ruhrgebiet plötzlich Feuer gefangen. Der Besatzung blieb nur ein Ausweg.

Herne – Bei einem dramatischen Vorfall in Herne (NRW) sind am Wochenende zwei Personen leicht verletzt worden. Für die Feuerwehr dauerte der Einsatz stundenlang, berichtet RUHR24*.

Denn am Sonntag (18. Juli) hat auf dem Rhein-Herne-Kanal ein Sportboot Feuer gefangen - die Besatzung sah einen einzigen Ausweg*. Die Besatzung, ein Mann und eine Frau, versuchten zunächst selbst, den Brand zu löschen. Schließlich retteten sie sich mit einem Sprung in den Kanal. Die Feuerwehr löschte den Brand, bevor das Boot auf Grund lief. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare