Rockerstreit in Aachen: Zwei Verletzte

+

AACHEN - In Aachen sind bei Streitigkeiten unter mutmaßlichen Rockergruppen mindestens zwei Männer durch Schüsse verletzt worden.

Bei den tätlichen Auseinandersetzungen standen sich am Samstagabend eine Gruppe von etwa 20 Personen, die meist vermummt und mit diversen Gegenständen bewaffnet waren, und eine kleinere Gruppe gegenüber.

Bei dieser Konfrontation seien auch mehrere Schüsse abgegeben worden, berichtete die Staatsanwaltschaft Aachen am Montag. Bei den beiden verletzten Männern im Alter von 23 und 24 Jahren bestehe keine Lebensgefahr.

Seit Monaten gärt es im Rockermilieu in der Region Aachen. - dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare