Rheinpegel steigen

KÖLN/DÜSSELDORF - Das nasse Wetter lässt die Wasserstände am Rhein steigen. In Köln wurde am Wochenende die erste Hochwassermarke erreicht, was Einschränkungen für die Schifffahrt bedeutet.

Der Pegel lag am Sonntagnachmittag etwa bei 6,60 Meter. Mitte der Woche werde voraussichtlich der Höchstwert von rund 7,50 Metern erreicht, kündigte die Hochwasserschutzzentrale Köln an.-dpa/lnw

Quelle: wa.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare