Reste von Weltkriegspanzer bei Erdarbeiten in Euskirchen entdeckt

+

EUSKIRCHEN - Bei Erdarbeiten am Bahnhof Euskirchen sind am Montag Teile eines Panzers aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Bahnhof wurde gesperrt, bis Experten des Kampfmittelräumdienstes Entwarnung gaben.

Sie stellten fest, dass es sich um den unteren Teil eines Panzers handelte. Explosive Stoffe wurden nicht entdeckt. "Bei der Bergung des Panzers wurden noch Gasmasken und Teile einer abgebrannten Phosphorfackel aufgefunden", berichtete die Bundespolizei Aachen. Bei dem Panzer handele es sich vermutlich um den Typ "Borgward IV". - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare