Rentner hatte Rauschgift unter Reserverad versteckt

KLEVE - Die Polizei hat einen Rentner auf der Autobahn 57 bei Kleve mit gut zwei Kilogramm Kokain und Haschisch erwischt. Der 73-Jährige war nach Polizeiangaben von Freitag aus den Niederlanden eingereist und machte einen recht nervösen Eindruck.

Für die Polizei war er den Angaben zufolge kein Unbekannter. Als die Beamten das Auto durchsuchten, fanden sie unter dem Reserverad drei Pakete mit Rauschgift.

Der Rentner wurde festgenommen und das Rauschgift beschlagnahmt. - dpa

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare