Rentner ersticht Ehefrau

DORTMUND - Mit mehreren Messerstichen soll ein 70 Jahre alter Mann seine 69 Jahre alte Ehefrau in Dortmund umgebracht haben. Zwischen dem Ehepaar war am Sonntag vermutlich ein Streit ausgebrochen, woraufhin der Mann zum Messer griff, teilten Staatsanwalt und Polizei am Sonntag mit.

Anschließend rief der mutmaßliche Täter die Polizei und ließ sich ohne Widerstand festnehmen. Polizeibeamte fanden die Leiche im Haus des allein lebenden Paares in einem östlichen Vorort Dortmunds. Der Beschuldigte verweigerte zunächst die Aussage und soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden. -dpa/lnw

Quelle: wa.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare