Reisender schmuggelt Potenzmittel, Schmuck, Zigaretten und Käse

+
Symbolfoto

DÜSSELDORF - 100 Tabletten Potenzmittel, Goldschmuck, Zigaretten und Käse: Das alles wollte ein Reisender aus der Türkei nach Deutschland schmuggeln.

Wie das Zollamt am Freitag mitteilte, hatten die Fahnder den Koffer des Mannes am Samstag im Düsseldorfer Flughafen routinemäßig durchleuchtet und die Schmuggelware gefunden. Der 48-Jährige gab an, er habe den Goldschmuck im Wert von 2500 Euro für seine Tochter mitgebracht. Die Medikamente seien für den eigenen Bedarf bestimmt. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Schmuck, Medikamente und Zigaretten stellten die Beamten sicher, der Käse musste vernichtet werden. - lnw

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare